Mittwoch, 18. Oktober 2017

NOTRUF FEUERWEHR: 112  |  NOTRUF POLIZEI: 110 |GIFTNOTRUF: (089) 19240 

Florian Garching 36/1

 Ein Wechselladerfahrzeug (WLF) vereint mehrere, feuerwehrtechnische Aufgaben in einem Fahrzeug und ist für den Transport von „Abrollbehältern“ konstruiert. In oder auf den austauschbaren Abrollbehältern sind feuerwehrtechnische Einsatzmittel verlastet. Zur Aufnahme der Abrollbehälter verfügt ein WLF über eine fest mit dem Fahrgestell verbundene Wechselladereinrichtung, einen sogenannten Aufnahmehaken an dem der Abrollbehälter auf das Fahrzeuggestell gezogen wird. Zusätzlich hat das WLF der FF Garching einen Kran (WLF-Kran) bzw. einen angebauten „Ladekran“. Dieser ist hinter dem Fahrerhaus platziert. Das WLF der FF Garching besitzt ein dreiachsiges Fahrgestell. Die Einsatzmöglichkeiten eines WLF sind vielseitig, schnell und effektiv. Die Flexibilität ergibt sich durch die schnelle Aufnahme des angeforderten oder notwendigen Abrollbehälters.

GAR36 1

Funkrufname: Florian Garching 36/1 Baujahr: 2017
Fahrzeugtyp: Wechselladerfahrzeug  Besatzung: 1/1
Fahrgestell: MAN Motor/Getriebe: 420 PS/autom. Schaltung
Aufbauer: ATS Zul. Gesamtgewicht: 26 t
Ausstattung:
  • Ladekran (mit Seilwinde)
  • First-Responder Rucksack
  • Diverse Anschlagmittel
  • Feuerlöscher

FFG Logo Handy