Mittwoch, 18. Oktober 2017

NOTRUF FEUERWEHR: 112  |  NOTRUF POLIZEI: 110 |GIFTNOTRUF: (089) 19240 

Technik

Pumpe

In diesem Teil können Sie sich über die technische Ausstattung der Freiwillige Feuerwehr Garching informieren. Die FFG ist von der Stadt Garching mit einem Gerätehaus, welches im Zentrum von Garching liegt, einer Fahrzeuggarage in Dirnismaning, neun Fahrzeugen und sechs Anhängern zur Bewältigung der vielfältigen Aufgaben ausgestattet. Das Gerätehaus im Hüterweg 14 ist der Hauptstandort. Hier sind acht der neun Fahrzeuge und alle Anhänger stationiert. Weiterhin befinden sich dort die Werkstätten und Lager, sowie die Schulungs- und Ausbildungsräume. In der Fahrzeuggarage in Dirnismaning, welche direkt an der St2350 liegt, steht das neunte Fahrzeug. Dieses dient als Zubringer für die in Dirnismaning wohnenden Kameraden. Die gesamte Technik der Feuerwehr Garching wird von dem hauptamtlichen Gerätewart Florian Luttenberger gewartet und gepflegt. Weiterhin führt er kleinere Reparaturen und Umbauten an den Fahrzeugen nach Bedarf eigenständig durch. Da eine Vollzeitstelle für das große Aufgabenspektrum bei weitem nicht ausreichend ist, wird er derzeit von den zwei nebenamtlich angestellten Gerätewarten in den Abendstunden und am Wochenende unterstützt. Für größere Reparaturen werden die Geräte und Fahrzeuge zu den Herstellern gebracht. Einmal im Monat ist für alle Aktiven Gerätpflege. Mit diesem Dienst unterstützen sie den Gerätewart bei der Reinigung, Überprüfung und Instandhaltung aller Geräte und Fahrzeuge. Insbesondere der Wartung und Pflege kommt bei der FFG ein sehr hoher Stellenwert zu, da viele Geräte und auch die Fahrzeuge mindestens 20 bis 30 Jahre ihren Dienst versehen müssen, bevor es zu einer Ersatzbeschaffung kommt.

 

 

FFG Logo Handy