Montag, 18. Dezember 2017

NOTRUF FEUERWEHR: 112  |  NOTRUF POLIZEI: 110 |GIFTNOTRUF: (089) 19240 

Notfallrucksack First-Responder

fr5Die Grundausstattung eines Notfallkoffers oder -rucksacks bedarf mindestens folgender Gerätschaften:

  • Blutdruckmessgerät mit Stethoskop
  • Absaugpumpe Ambu® TwinPump mit Absaugkatheter
  • Beatmungsbeutel mit verschiedenen Beatmungsmasken (drei Größen)
  • Sauerstoffinhalationsgerät mit Sauerstoffflasche und OXYLATOR©
  • Rettungsdecke
  • Verbandmaterial (Dreiecktücher, Verbandtuch, Verbandpäckchen, Mullbinden, Wundkompressen, Wundschnellverband, Pflaster)
  • Verbandschere (evtl. Kleiderschere)
  • Infektionsschutzhandschuhe
  • Desinfektionsspray
  • Diagnostik-Lampe
  • fr6Elektrolytlösungen (mit Infusionsbesteck und -Nadeln)
  • sonstige Ausstattung nach DIN 13155, wie z.B. Verbandmittel, Universalschienen

Als Zusatzausstattung wird in Garching mitgeführt:

  • Pulsoxymeter (misst die Herzfrequenz und den Sauerstoffgehalt im Blut)
  • Blutzuckermessgerät (misst den Blutzuckerwert)
  • Spritzen zur Gabe von Medikamenten durch den Notarzt
  • Intubationsbesteck für den Notarzt

Zusätzliche Sonderausstattung für Kindernotfälle:

  • Baby- und/oder Kinderbeatmungsbeutel
  • Kinderblutdruckmessgerät mit Kinderstethoskop
  • Schleimabsauger für Neugeborene (Orosauger)

fr7

FFG Logo Handy