Freitag, 20. Juli 2018

NOTRUF FEUERWEHR: 112  |  NOTRUF POLIZEI: 110 |GIFTNOTRUF: (089) 19240 

Hohes Einsatzaufkommen nach Orkanböen 
Sturm18 2

 Nachdem das Tief Burglind am Morgen mit Orkanböen über Garching zog, kam es am Vormittag zu einem erhöhten Einsatzaufkommen für die Feuerwehr Garching.  Ab 10:25 Uhr mussten mehrere Teams die einzelnen Sturmschäden abarbeiten.

An mehreren Stellen im Stadtgebiet knickten Bäume um und blockierten die Fahrbahnen. Mit Motorkettensägen und der Drehleiter wurden die Bäume Stück für Stück abgetragen und die Straßen geräumt.

Auf einem Parkplatz am Römerhofweg stürzte ein Baum auf zwei PKW. Durch den Ladekran des Wechselladefahrzeugs konnte der Baum gesichert werden, während Einsatzkräfte mit Kettensägen den Baum zusammenschnitten.

Zum Abschluss der Sturmeinsätze musste noch eine Baumkrone von einem Dach eines Reihenhauses geborgen werden. Auch hier kamen die Drehleiter und das Wechselladefahrzeug zum Einsatz.

Die Feuerwehr Garching war für 3 Stunden und 20 Minuten mit 22 Einsatzkräften und 5 Fahrzeugen im Einsatz. Die Einsatzleitung übernahm Kommandant Christian Schweiger. Es mussten insgesamt 7 Einsätze abgearbeitet werden. Verletzt wurde niemand.


 Sturm18 1Sturm18 3Sturm18 6

Sturm18 7Sturm18 5Sturm18 4

FFG Logo Handy